Pomonte

Pomonte ist ein kleines Fischer- und Bauerndorf an der Westküste der Insel Elba.
Im Rücken liegt das große, an Weinbergen reiche Tal von Pomonte das bis zum Fuß des Monte Capanne reicht, mit Schluchten und Bächen, die kleine Seen und Wasserfälle bilden.

Die Ursprünge des Dorfes gehen wahrscheinlich bis zu den Zeiten der Etrusker zurück, denn es wurden viele Spuren der Eisenverarbeitung im Tal, das früher stark bewaldet war, gefunden. Zahlreich sind sicher auch die Beziehungen mit der nahen Insel Korsika gewesen, wenn man den lokalen Dialekt und die Familiennamen der jetzigen Bevölkerung untersucht.

Die Küste besteht aus den großen Klippen, die steil ins Meer fällt und ein paar kleine Kieselstrände links vom Dorf.

Die Gegend ist auch sehr bekannt, weil in einer Entfernung von wenigen Metern von der Küste, und in einer Tiefe von nur 16 Metern, das Wrack der Elviscott liegt. Ein Frachtschiff, das 1976 hier gesunken ist und ein Ausflugspunkt für viele Taucher ist.

Von Pomonte aus gehen viele Wanderwege ab, die über die Gipfel der umliegenden Berge führen und über die man die anderen Dörfer um den Monte Capanne erreichen kann.

In der nahen Ortschaft gibt es eine Bank, eine Apotheke, Restaurants, Bars, Konditorei, Bäckerei, Supermarkt, Zeitungen und Tabak, Postamt, 24 Stunden medizinische Assistenz.

Hotels in Pomonte
Hotel Sardi
Hotel Ristorante L’Ogliera
Hotel Corallo
Villa Incantata Lodge
RTA Villa Mare
Holiday Home Casa Virginio 07
Ferienhaus in Pomonte
 Ferienhaus in Pomontefür max. 7 Personen
Ferienhaus in Pomonte für max. 7 Personen

Network: Unsere Reise-Webseiten:


Network: Unsere Webradio-Fanseiten (siehe auch 1000Webradios.de):


Tags: Pomonte Ferienwohnungen, Pomonte Ferienhaus, Pomonte Fewo, Pomonte Informationen, Pomonte Erfahrungen, Pomonte Reisebericht, Pomonte Urlaubsbericht, Pomonte Bewertungen, Pomonte Tipp, Pomonte Geheimtipp
>